BITCOIN WOCHENAUSBLICK: ALLE AUGEN AUF UNS WAHL, STIMULUS, TECHNISCHE GEWINNE

Die Marktstimmung auf dem Bitcoin Up Markt erlebte in der vergangenen Woche einen extrem bullish setting“, als Händler/Investoren den Vorstoß großer Firmen in den digitalen Währungssektor, einschließlich PayPal, bewerteten.

Der BTC/USD-Wechselkurs begann den 7-Tage-Zeitrahmen mit einem anständigen Sprung – und die restliche Zeit handelte er aufwärts. Dies geschah trotz der Unsicherheit im Zusammenhang mit der nächsten US-Finanzpolitik und den Präsidentschaftswahlen am 3. November. Bitcoin blieb nach Abschluss der Woche mit einem Plus von etwa 13 Prozent die am besten performende Anlage in sicheren Häfen.

ERNEUT GUTER START FÜR BITCOIN

Bei der Eröffnung am Montag stieg BTC/USD um 0,5 Prozent, um weiter über $13.000 zu handeln, ein psychologischer Unterstützungsgrad, von dem Händler glauben, dass er eine feste Grundlage für den nächsten Bullenlauf bieten wird.

Die Fundamentaldaten stützen bisher das rosige technische Bild. Diese Woche dürfte eine arbeitsreiche Woche werden, da die US-Wahlen und die Gespräche über fiskalische Stimulierungsmaßnahmen versprechen, die globalen Marktaussichten, einschließlich der von Bitcoin, zu beeinflussen.

Analysten erwarten, dass der demokratische Kandidat Joe Biden den amtierenden Präsidenten Donald Trump, einen Republikaner, schlagen wird. Sie fügen hinzu, dass eine demokratische Mehrheit sowohl im Senat als auch im Repräsentantenhaus den Weg für ein größeres Coronavirus-Hilfspaket – von mehr als 2 Billionen Dollar – ebnen würde.

Ein Teil der Wirtschaftswissenschaftler hält den Stimulus ebenfalls für unvermeidlich. Unabhängig davon, wer die Wahl gewinnt, sollte der Markt also mindestens eine Hilfe im Wert von 2 Billionen Dollar erwarten.

Beide Szenarien beabsichtigen, den US-Dollar schwächer werden zu lassen, wodurch die Nachfrage nach anderen sicheren Zufluchtsorten sowohl auf dem einheimischen als auch auf ausländischen Märkten steigt. Bitcoin dient als eine der Hedging-Alternativen für Investoren. Daher sehen Kenner der Krypto-Währung, dass sie nach den US-Wahlen aufwärts gehandelt wird.

TECH-GEWINN-SAISON

In der Zwischenzeit würde Bitcoin zumindest seine Gewinne über 13.000 $ halten, da bedeutende Technologieunternehmen ihre Gewinne für das dritte Quartal veröffentlichen.

Der Sektor hat seine Konkurrenten weitgehend im Jahr 2020 übertroffen, was durch die Nachfrage nach Online-Technologien während der von Coronaviren verursachten Abschottung begünstigt wurde. Er deckt nun mehr als 80 Prozent der Gesamtgewinne des S&P-500-Index ab und hat sich damit in einem Rezessionsjahr zu einem Fahnenträger der tadellosen Leistung der Wall Street entwickelt.

In dieser Woche würden Unternehmen wie Facebook, Alphabet (Google) und Apple enthüllen, ob ihre jüngsten Aktienrallyes starke Einnahmen als Basis haben oder nicht. Strategen merken an, dass die Investoren angesichts der starken Wachstumsaussichten der Firmen in den nächsten 12 Monaten sogar einen schlechten Finanzbericht ignorieren würden.

Eine nachhaltige Rallye der US-Aktien würde den Appetit der Anleger auf Bargeld verringern. Im Gegenzug würde dies einen geringeren Verkaufsdruck gegenüber anderen sicheren Häfen, einschließlich Bitcoin, bedeuten.

ANDERE TAKEAWAYS

  • Die Europäische Zentralbank wird am Donnerstag ihre Prognose für die Zukunft veröffentlichen. Angesichts des Wiederaufflammens der Coronavirus-Infektionen in Deutschland, Frankreich und anderen Teilen der Eurozone erwartet der Markt mehr Finanzhilfe von der Bank. Sollte es dazu kommen, erwartet Bitcoin ein höheres Wachstum gegenüber dem Euro.
  • Der US-Dollar wird wahrscheinlich schwankende Preisbewegungen verzeichnen, die die Preisbewegungen von Bitcoin auf einer Intraday-Basis beeinflussen könnten. Eine langfristige Schwäche des Dollars wird erwartet.