Archives: Festplatte

Warum wir die Festplatte klonen müssen

1. Aktualisieren Sie alte Festplatten:

Normalerweise beginnt die Firmware einer Festplatte nach einigen Jahren des Gebrauchs zu veralten und die Festplatte selbst wird sich abnutzen. Der Austausch der alten Festplatte durch eine neue minimiert Festplattenausfälle und hält Ihren Computer auf dem neuesten Stand.

2. Erweitern Sie eine kleine Festplatte:

Wenn Ihnen der Speicherplatz auf Ihrer Festplatte ausgeht, klonen Sie die Daten auf eine größere Festplatte, um den zusätzlichen Speicherplatz ohne Datenverlust zu nutzen.

3. Machen Sie ein Backup:

Datenverlust und -beschädigung können jederzeit auf jedem Computer auftreten. Um Ihre Daten zu schützen, sichern Sie Ihre Festplatte regelmäßig und so oft wie möglich.

4. Verbessern Sie die Leistung:

SSD bietet herausragende Vorteile wie schnelle Schreib-/Lesegeschwindigkeit, geringer Verbrauch, etc. Daher wird die Aktualisierung Ihrer Festplatte auf SSD die Rechenleistung erheblich verbessern.
Wie klonen wir also eine Festplatte in Windows 10/8/7? Lesen Sie weiter, um den besten Weg zu finden, eine Festplatte auf SSD oder eine neue Festplatte zu klonen.

festplatte

Klonen der Festplattensoftware – MiniTool ShadowMaker

Sie werden sich vielleicht fragen: Wie kann ich meine Festplatte spiegeln Windows 7/8/10 auf eine neue? Tatsächlich ist das Klonen eines Laufwerks mit einer Drittanbietersoftware einfach.
MiniTool ShadowMaker ist die beste kostenlose Klonierungssoftware, die von MiniTool Software Ltd. entwickelt wurde, um das Klonen einer Festplatte zu unterstützen.

Es bietet eine breite Palette von Festplatten-Backup-Dienstleistungen, einschließlich Datei-Backup und Wiederherstellung, Partitionierung und vor allem Klonen. Es kann sogar ein Systemlaufwerk klonen, um ein bootfähiges Windows 10/8/7 OS zu erstellen. Wir empfehlen diese sichere und kostenlose Lösung für das Klonen von Festplatten.
Laden Sie jetzt eine kostenlose MiniTool ShadowMaker Trial Edition für 30 Tage herunter.
Schließen Sie vor dem Start eine Festplatte, z. B. SSD oder eine externe Festplatte, an Ihren Computer an.
Was passiert, wenn meine SSD einen kleineren Speicherplatz hat als meine Festplatte? Kann ich eine Festplatte mit großer Kapazität auf eine SSD mit kleinerer Kapazität klonen?

Ja! Solange der tatsächlich genutzte Festplattenspeicher auf Ihrer Quellfestplatte (HDD) kleiner oder gleich dem verfügbaren Festplattenspeicher auf Ihrer Zielfestplatte (SDD) ist, kann MiniTool ShadowMaker Ihre größere Festplatte auf eine kleinere SSD klonen. Wenn das Quelllaufwerk jedoch mehr Speicherplatz benötigt, als auf dem Ziellaufwerk verfügbar ist, ist es nicht möglich, den gesamten Inhalt auf das Ziellaufwerk zu kopieren.
Jetzt ist es an der Zeit, eine Festplatte zu klonen. Wie kloniert man unter Windows 10/8/7 die Festplatte auf SSD frei, oder wie klont man eine Laptop-Festplatte? Befolgen Sie die folgenden Anweisungen.

Schritt 1: Verbinden Sie sich mit der Festplatte, die Sie klonen möchten.

1. Doppelklicken Sie auf MiniTool ShadowMaker, um es auszuführen.
2. Um auszuwählen, ob Sie eine Verbindung zu einem Localor a Remote-Datenträger herstellen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Connect unter dem gewünschten Ziel. Für dieses Beispiel wählen wir Lokal.

Tipp: Von der Hauptschnittstelle aus wissen Sie, dass MiniTool ShadowMaker eine spezielle Backup- und Wiederherstellungssoftware ist. Und Sie fragen sich wahrscheinlich: Wie kloniert man eine Festplatte auf SSD oder eine externe Festplatte?

Schritt 2: Starten Sie das Clone Disk Tool.

1. Klicken Sie in der Symbolleiste oben im Fenster auf Extras.
2. Klicken Sie auf die Funktion Klonen der Festplatte.

Schritt 3: Quell- und Ziellaufwerke auswählen

1. Wählen Sie Ihr Quelllaufwerk aus – das alte Laufwerk, das Sie klonen möchten.
2. Wählen Sie Ihre Zielfestplatte – die neue Festplatte (SSD), auf die Sie klonen möchten.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um den Klonierungsprozess zu starten.

Tipp: Sie können MiniTool ShadowMaker verwenden, um eine bootfähige Festplatte unter Windows 10/8/7 zu kopieren. Das heißt, wenn Sie eine Systemfestplatte auf SSD klonen, ist die SSD nach dem Klonen bootfähig, solange Sie sie als erste Bootreihenfolge im BIOS festlegen.
Warnung: Während des Klonierungsprozesses werden alle Daten auf dem Ziellaufwerk zerstört. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sich nichts Wichtiges auf dem Ziellaufwerk befindet, klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

Schritt 4: Der Disk Cloning Prozess

1. Warten Sie einige Minuten, bis MiniTool ShadowMaker den Klonierungsprozess durchgeführt hat. Die Klonierungszeit ist proportional zur Festplattengröße.

2. Nachdem der Prozess zu 100% erfolgreich abgeschlossen wurde, werden Sie in einem Popup-Fenster gefragt, ob Sie Ihren Computer jetzt herunterfahren möchten.

– Sie können wählen, ob Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt herunterfahren möchten.
– Wenn Sie sich dafür entscheiden, jetzt herunterzufahren, stellen Sie sicher, dass Sie nur EINE Ihrer Quell- oder Zielfestplatten verbinden, bevor Sie den Computer das erste Mal nach dem Klonen starten.
– Wenn beim Booten mehr als eine Festplatte mit dem Computer verbunden ist, kann eine Festplatte vom Windows-Betriebssystem als offline gekennzeichnet werden.
– Schließen Sie nur die Festplatte an, die Sie im Moment verwenden möchten.

Wie in diesem Teil erwähnt, entscheiden Sie sich in den meisten Situationen dafür, eine Festplatte unter Windows 10/8/7 auf SSD zu kopieren, anstatt sie einfach zu kopieren und einzufügen, um ein Festplatten-Upgrade, eine gute Leistung und ein Festplatten-Backup durchzuführen. Aufgrund der unterschiedlichen Klonierungsbedürfnisse sind die spezifischen Operationen unterschiedlich.

① Wenn Sie das Betriebssystem von der neuen Festplatte verwenden und booten möchten, können Sie die Zielfestplatte online markieren:
– Fahren Sie Ihren Computer herunter und entfernen Sie die Originaldiskette.
– Behalten Sie die Originaldiskette auf Ihrem Computer und ändern Sie die Bootreihenfolge der BIOS-Einstellungen, um von der neuen Diskette zu booten.
② Wenn Sie nur ein Festplatten-Backup auf der SSD oder einer neuen Festplatte durchführen möchten:
Nachdem der Klonierungsvorgang abgeschlossen ist, können Sie das Ziellaufwerk von Ihrem Computer entfernen.