Devisen und CO

BitBay-Börse spätestens um Monero wegen Geldwäscherisiken

BitBay-Börse spätestens um Monero wegen Geldwäscherisiken fallen zu lassen. Eine der größten Kryptowährungsbörsen Osteuropas hat angekündigt, dass sie die Handelsunterstützung für Monero beendet und die neueste Börse wird, die die Datenschutzmünze aus Angst vor Geldwäsche wegwirft. Die estnische BitBay kündigte an, dass sie Monero Anfang dieser Woche fallen lassen würde, mit dem Cutoff für Kunden, die die für den 19. Februar 2020 festgelegte Kryptowährung beibehalten. Die Unterstützung für Einlagen in Finnland soll am Freitag laut Bitcoin Code dieser Woche enden, während die Unterstützung für Auszahlungen am 5. Dezember eingefroren werden soll. Alle verbleibenden XML-Daten an der Börse müssen bis zum 20. Mai 2020 zurückgezogen werden, ab diesem Zeitpunkt wird die Börse die Unterstü

Read More